Zum 23. Türchen des lebendigen Adventskalender waren wir zu Gast bei der Familie Wegert, Gartenmarkt Frankenberg.

Wir wurden in ein liebevoll dekoriertes und eingerichtetes Gewächshaus geführt. Die Familie hatte sich aller größte Mühe gegeben mit besinnlicher Musik und Erzählungen für eine Weihnachtsstimmung zu sorgen. Besonders die persönlichen Erinnerungen an die Darbietung zur Christmette am 1. Weihnachts-Feiertag von Herrn Wegert jr. vor etlichen Jahren hat uns alle zum Schmunzeln gebracht. Mit Liedern und Erzählungen wurden wir festlich eingestimmt. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz (Glühwein, Fettbemmen, Gebäck). Wie soll man da nur abnehmen?.

Am Schluß spielte der Vater Wegert noch auf dem Akrodeon „Stille Nacht“ und alle (fast) sangen mit. (ca. 70 – 80 Teilnehmer).

Ein wirklich schönes fast Abschlußtürchen.

Morgen am Heiligen Abend um 17.00 Uhr in der St. Aegidien-Kirche findet zum Gottesdienst der diesjährige lebendige Adventskalender seine diesjährigen Abschluß.

Noch nie gab es so viel Zuspruch und Teilnahme wie in diesem Jahr.

Vielen Dank allen Gastgebern.

Text und Fotos: Eberhard Witzschel.