Pure Leselust: Bücherregal neu eingeweiht

thumb_IMG_7309_1024Heute Morgen weihte der Kunst- und Kulturverein das Bücherregal in der Rathauspassage neu ein. Denn das durch einen Brand zerstörte Regal konnte in den letzten Wochen durch Spendengelder wiederhergestellt werden. Vereinschef Patrick Müller berichtete über den großen Zuspruch aus der Bevölkerung: „Jeden Morgen kommt etwa ein Herr aus Chemnitz vor der Arbeit zum Regal gefahren, um zu sehen, was es Neues gibt, andere tauschen sich während der Markttage über Gelesenes aus.“ Denn das kostenlose Leseangebot im Regal wechselt ständig. Von Dostojewki bis Flaubert, Ratgebern, Filmdiven oder Howard Carpendale ist alles vorhanden. Sogar ein Buch mit praktischen Tips für die Frau im DDR-Alltag ist dabei, welches für den heutigen Leser auch zahlreiche skurrile Passagen bereithält.
Mitglieder des Vereins, aber auch aus dem Publikum, lasen anschließend für 20 Minuten jeweils eine Seite aus verschiedenen Büchern. „Gong“ – Der Klang des Schlagzeugs durchzog die Luft, welches bei jedem Wechsel der Leser ertönte. Eine Frau nutzte die Gelegenheit, um gleich einige schöne Romane ins Regal zu stellen; andere nahmen auf der gegenüberliegenden, ebenfalls restaurierten Bank platz, und rasteten, während der Blick durch das buntbefüllte Regal schweifte. Wir wünschen dem Regal viele freudige Leser und bleiben dem Motto treu: „Wer eins gibt, darf eins nehmen.“ Wir danken dem Frankenberger Designer Marcel Kabisch für seine gute Arbeit und auch der Stadt Frankenberg, die das Schloß repariert und die Wände weißen ließ.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s