Tür 13: Keine Furcht vor Rouge!

thumb_IMG_4633_1024Ein Engel wies den Weg, und auch der Weihnachtsmann war mit dabei, denn Isabel Schumann öffnete gestern ihr Studio Balance. Viele Gäste waren gekommen und diesmal vor allem Frauen, die alle samt auf ihre Kosten kamen. Denn Frau Schumann, die seit 2011 das Studio betreibt, zeigte, wie man eine Weihnachtsfrau richtig schminkt. Zuvor wurde sie von Brautmoden Lichterwalde richtig eingekleidet. Und das Schminken ist nicht trivial: mit Airbrush wurde ein Make-Up aufgetragen und mit Puder fixiert. Es wurde nachgeschminkt und der Liedschatten aufgetragen. Da heißt es aufpassen: „Nicht zu sehr aufdrücken, sonst wird es zu dunkel“, lautet der Expertinnenrat. „Mit einem in Wasser getauchten Pinsel erhält man mehr Farbintensität“, erfuhr man auch und bekam so Tips, die man auch zuhause anwenden kann. Den Pinsel könne man im übrigen leicht mit Kernseife wieder auswaschen, so Frau Schumann. Dass man keine Angst vor Rouge zu haben muss, weil Fotos auch gerne Farbe schlucken, verblüffte die Zuschauer. Der Praxistest folgte sogleich: Birgit Mohr von Foto Mohr kam vorbei und machte ein Foto der Adventskalenderteilnehmer. Ein Schönes Türchen, mit viel Liebe zum Detail inszeniert. Am 2.1.2016 zieht das  Studio Balance übrigens in die Kirchgasse 9 um, was um 15 Uhr gefeiert wird. Heute Abend lädt der Carnevalsverein zum 14. Türchen ein.

Text und Fotos: P. Müller

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s