Tür 4: In der Weihnachtswerkstatt

thumb_IMG_4346_1024Gestern Abend öffnete der Kalender in der Möbeltischlerei Burkhardt. Die große Pforte tat sich auf, und man wurde entlang des Weges von zahlreichen Lichtern begleitet. Angekommen, erwarteten den Besucher gleich selbstgebackene Plätzchen und eine weihnachtlich geschmückte Werkstatt. Familie Hayne sang mit den über 60 Besuchern Weihnachtslieder, Sohn Axel spielte auf der Gitarre, Chantal am Keyboard. Das Singen in schöner Atmosphäre zauberte schnell viele Lächeln auf die Gesichter und man erahnte, wieso die Menschen alltäglich zum Adventskalender kommen: das freundliche 

Miteinander und das Bewusstsein, dass Weihnachten zu feiern gemeinsam einfach besser geht als allein. Anschließend wurde die Geschichte des Krippenspiels erklärt und Franz von Assisi als Erfinder desselben vorgestellt, bis schließlich auch mit verteilten Rollen ein unterhaltsames Krippenspiel mit Hindernissen gelesen wurde. Süßer die Klingen nie klingen, erklang anschließend, und Weihnachten in der Holzwerkstatt war auch sicher noch nie so schön gefeiert worden. Heute Abend öffnet Uwe Schneider am Baderberg 3 seine Pforte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s