Tür 4: Chronik im Advent

IMG_0867Adventskalender in der Buchhandlung: da denkt man an eine stimmungsvolle Märchenerzählung, an heitere Prosa oder auch an ein weihnachtliches Stück lyrischer Kunst.
Frau Bohlen, Inhaberin der Buchhandlung Blana, hatte es sich anders überlegt. Sie gab dem regionalpolitischen Tagesgeschehen den Vorrang, indem sie eine Lesung zur Geschichte des Frankenberger Krankenhauses aufbot. Die Emotionalitäten haben somit auch in der Zeit des eher ruhig anmutenden Advent den Vorrang bekommen, auch wenn sich der Autor der Schrift, Herr Dr. Ullrich, bemühte, die sachlichen Fakten der mehr als 150 Jahre umfassenden Vergangenheit des Hospitalwesens zu Wort kommen zu lassen. Mehr als 50 Zuhörer waren gekommen, aus dem Munde des Stadtchronisten Wissenswertes zu diesem Thema zu erfahren, und sie wurden nicht enttäuscht.
Morgen nun nimmt das Kalenderwerk in der Löwen-Apotheke am Marktplatz Station. Wir dürfen gespannt sein, welche Überraschung uns dort erwartet, und freuen uns auf eine interessierte Publikumsschar. Text und Fotos: Falk-Uwe Langer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s