Tür 1: Eröffnung des Lebendigen Adventskalenders im Atelier

IMG_0579Die Laterne wird angezündet, die Musiker stimmen sich ein: Kein Zweifel, es ist Kalenderzeit. Mehr als 70 Menschen drängten heute Abend ins Atelier Kabisch, das in diesem Jahr zusammen mit Dietmar Weickert den Lebendigen Adventskalender 2014 einläutete. „Wir als Kunst und Kulturverein Frankenberg, der diese Aktion bereits im letzten Jahr organisiert hat, freuen uns außerordentlich über diese Resonanz.“ sagte Vereinschef Patrick Müller. „Weil es doch ein Zeichen ist, dass nicht Misstrauen vorherrscht sondern der Wunsch nach friedlicher Gemeinschaft und Besinnlichkeit. Frankenberg geht aufeinander zu.“ Besonders den Kleinen gingen angesichts der historischen Spielzeugausstellung die Augen über. Mittels einer kleinen Dampfmaschine konnte man eine ganze Miniaturwerkstatt in Bewegung setzen, einfaches Holzspielzeug weckte die Phantasie und ein Baukasten aus dem Jahr 1910 in Deutsch, Englisch und Französisch zeigte, dass Bauklötze Völker verbinden. „Aus einfachen Formen komplexe Dinge zu schaffen hat mich schon immer begeistert“, sagte Designer Dietmar Weickert. Seinen extra für diesen Abend liebevoll gefertigten, zusammenfaltbaren Weihnachtsstern aus Holz konnte anschließend jeder Besucher anschließend mit nach Hause nehmen. Marcel Kabisch präsentierte ein modernes, hölzernes 3D-Puzzle in Form einer Sinuswelle, an dem Keiner vorbeikam, der es nicht spontan anfassen wollte. Und wie Engel in Weihnachtskugeln Platz finden, konnte man im Nachbarzimmer erleben, der extra für diesen Abend eingerichtet wurde. Ein besinnlich, kreativer Abend für Groß und Klein. Für gelungene Musik sorgten in Frankenberg ansässige Mitglieder des Chemnitzer Florian-Geyer-Ensembles. Morgen Abend öffnet das zweite Türchen des Lebendigen Adventskalenders im Baderberg 2, wenn die Katharinenapotheke einlädt. Wir dürfen gespannt sein!
Text und Fotos: P. Müller

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tür 1: Eröffnung des Lebendigen Adventskalenders im Atelier

  1. Dietmar schreibt:

    Hallo Patrik,
    wiedermal ein großes Lob für Deine superschnelle und trotzdem stimmige Berichterstattung samt Bildbeitrag!
    Deine Bergrüßungsworte trafen genau den Punkt weshalb sich unser Adventstürchen öffnet.
    Bis zum nächsten Kalendertürchen …

    Gruß Dietmar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s