IMG_6694An einer großen Tafel in einem schön restaurierten Altstadthaus konnten die Besucher des Lebendigen Adventskalenders heute Abend Platz nehmen. Kein Wunder, denn der Ausrichter war diesmal das Ingenieurbüro Lampe am Baderberg. Im liebevoll geschmückten Raum kam man schnell mit einander ins Gespräch, es gab Hausmusik und Frau Lampe las passend eine Weihnachtserzählung um Bischoff Nikolaus. Und das ist das schöne am Lebendigen Adventskalender: für eine halbe Stunde kann man dem Alltagstreiben entfliehen und besinnlich die Weihnachtszeit erleben, intensiver als sonst. Danke für das schöne Türchen! Morgen Abend öffnet der Kalender bei Familie Hayne in der Altenhainer Str. 6. (Text & Fotos: P. Müller)