Die vierte Tür: Im musischen Märchenreich

Staunende Besucher vor dem Gymnasium, Foto: Falk-Uwe Langer

Staunende Besucher vor dem Gymnasium, Foto: Falk-Uwe Langer

Wesentlich mehr als ein halbes Hundert Besucher folgten trotz nasskalten Wetters am 4.12.2013 der Einladung zu einem „musischen Prozessionsgang“ zwischen den Häusern I und II des städtischen Martin-Luther-Gymnasiums. Es war ein großes und stimmungsvolles Programm, das die Schüler, Schülerinnen und Lehrer auf die Beine gestellt haben: mit lichtstarken Akzenten an der Fassade, mit Bläsermusik aus den Fenstern der Aula, mit Dichtungs-Performance auf den Stufen, mit einem wunderschönen Schattenspiel nach Motiven eines Märchens der Gebrüder Grimm – Alles vom Feinsten und mit sehr viel Geschick. Die Anwesenden waren sich einig: der Lebendige Adventskalender ist ein Ereignis, wo jedes Türchen eine staunenswerte Überraschung und jede Initiative dahinter eine phantasievolle Botschaft enthält. Heute Abend öffnet sich das fünfte Türchen am IfU-Institut, An der Autobahn 7, das nicht minder Überraschendes angekündigt hat. (Text & Fotos: F.U. Langer & Dr. H.-D. Langer)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die vierte Tür: Im musischen Märchenreich

  1. Dietmar schreibt:

    Hallo Patrick, beste Genesungswünsche direkt in die trotzdem funktionierende Redaktion… von Dietmar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s