poe-hein-lesung2Der Kunst- und Kulturverein Frankenberg e.V. und seine Arbeitsgruppe Stadtgeschichte laden Sie am Donnerstag, den 30. Mai 2013, um 19 Uhr recht herzlich zu einer Lesung in das Frankenberger Stadtarchiv (Körnerplatz 5) ein. Norbert Hein aus Freiberg liest dabei Edgar Allan Poes Meistererzählung Die Maske des Roten Todes (engl. The Masque of the Red Death) von 1842. Poe, der wie kaum ein anderer Schriftsteller Kriminalgeschichten, Science-Fiction und Horrorgeschichten prägte, beschreibt darin das Scheitern des Versuches einer Gruppe von Privilegierten, sich vor einem Unheil in Sicherheit zu bringen.

Kurzinfo zu Norbert Hein:
Norbert Hein wurde in Leipzig geboren, machte das Abitur mit Berufsausbildung, und eine Ausbildung zum Schauspieler in Leipzig. 1983 trat er ein Engagement am damaligen Stadttheater Freiberg an. 1989 wechselte er zum Mittelsächsischen Kultursommer als künstlerischer Leiter. Hier schrieb er zahlreiche historische Theaterstücke und literarisch-musikalische Programme, verkörperte fast 100 historische Persönlichkeiten, moderierte viele große Events. Heute lebt er in Freiberg und ist mit seinen Programmen unterwegs.