Vortrag zur Geschichte des Wandgemäldes „Wie Kaiser Karl Schulprüfung hält“

wkksph_Snapseed2Morgen Abend am Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 19 Uhr referiert Herr Dr. Heinrich in der Aula des Bildungszentrums im Rahmen seines Vortrages Vom königlich-sächsischen Lehrerseminar zum Bildungszentrum Frankenberg – Die 110jährige Geschichte des schönsten Monumentalbaus unserer Stadt u.a. über die wechselvolle Geschichte des historischen Wandgemäldes von Georg Müller-Breslau und weiß allerhand Spannendes zu berichten. Der Kunst- und Kulturverein Frankenberg e.V. setzt sich seit längerer Zeit für die Restaurierung des nach dem Zweiten Weltkrieg stark beschädigten Großgemäldes ein. Interessenten sind herzlich zu dieser schönen Veranstaltung eingeladen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vortrag zur Geschichte des Wandgemäldes „Wie Kaiser Karl Schulprüfung hält“

  1. Pingback: Die Schola Palatina wird sichtbar | Kunst- und Kulturverein Frankenberg/Sa. e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s