Frankenberger Bürger spenden für Wandbild

Frankenbergs Kunst- und Kulturleben ist immer nur so stark wie seine engagierte Bürgerschaft. Als eines der wenigen Kunstwerke in unserer Stadt gilt das prachtvolle, aber restaurierungsbedürftige Wandbild Wie Kaiser Karl Schulprüfung hält in der Aula des Bildungszentrums.  Wir freuen uns nun Ihnen mitteilen zu können, dass der Frankenberger Zahnarzt Dr. Thoralf Meusel dafür die beträchtliche Summe von 1500 € gespendet hat. Unser Verein, der die Spendensammelaktion ins Leben gerufen hat, sagt Ihnen recht herzlichen Dank. Zuvor sammelte auch schon u.a. Herr Dr. Heinrich unermüdlich Geldbeträge für dieses schöne Vorhaben. In den nächsten Wochen wird es an dieser Stelle auch Neuigkeiten zur Restaurierung geben, die im neuen Jahr starten soll. Wir halten Sie mit Bild und Ton auf dem Laufenden und begleiten diese Aktion ausführlich. Auf dass wir das Wandbild in nicht allzu ferner Zeit in seinem ganzen Glanz erleben können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Frankenberger Bürger spenden für Wandbild

  1. Großartige Neuigkeiten: soeben hat die Stadt Frankenberg der ortsansässigen Malerfirma Schreiber & Teuchner schriftlich bestätigt, dass der erste größere Teilabschnitt (die gesamte untere rechte Ecke) des Wandgemäldes im Bildungszentrum restauriert werden kann. Die Arbeiten beginnen nun bereits im Januar. Unserer Verein wird die Restaurierung an dieser Stelle ausführlich begleiten. Allen Bürgern, die unserem Spendenaufruf gefolgt sind, herzlicher Dank!

  2. Pingback: Die Rückkehr eines Kunstwerkes | Kunst- und Kulturverein Frankenberg/Sa. e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s