Einweihung einer Gedenktafel am Wohnhaus Heiner Müllers

Heiner müllerneuFeierlich geht das von unserem Verein organisierte Heiner-Müller-Festjahr zuende. Am 12. November 2015, um 10 Uhr, enthüllt der Heimatverein eine Gedenktafel am ehemaligen Frankenberger Wohnhaus des großen deutschen Dramatikers, der von 1947–1951 in unserer Stadt gewohnt hat. Müller machte in Frankenberg Abitur und ein Lehrer entdeckte und förderte seine Begabung. Sein Vater, Kurt Müller, war einer der ersten Bürgermeister Frankenbergs nach dem Krieg.

Ort: Freiberger Straße 14, 09669 Frankenberg

Zu dieser Veranstaltung laden wir sie recht herzlich ein!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Einweihung einer Gedenktafel am Wohnhaus Heiner Müllers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s